Auch für die Kleinen

Von Dienstag bis Donnerstag werden in der Spielgruppe „Walddachse“ Kinder von zwei bis drei Jahren betreut. Eine Erzieherin und eine Tagesmutter kümmern sich von 8.30 bis 11.30 um die Nachwuchsfüchse, für die das erste Sich-Lösen von den Eltern im Vordergrund steht. Im freien Spiel können sie ihre Umgebung erkunden und lernen in ähnlichen Umständen wie die Füchse die Regeln des sozialen Miteinanders.

Wandern, Spielen, Lernen

Wenn um 8.30 Uhr alle versammelt sind, eröffnen wir den Tag mit einem Lied und Fingerspielen. Dann werden die Rucksäcke aufgesetzt und sich auf den Weg gemacht – meistens schlagen hier die Betreuerinnen noch vor, wo es hingehen soll. Auch hier sind Schaufeln, ein paar Bücher und mal eine Hängematte dabei. Wenn wir angekommen sind, können die Kleinen im freien Spiel ihre Umgebung erkunden, bis wir ungefähr um 10.00 Uhr gemeinsam Hände waschen und uns das zweite Frühstück genehmigen. Wer fertig ist, packt schon mal ein, bis sich die gemütliche Runde aufgelöst hat, und nach einer weiteren Stunde, in der die Kinder spielen, räumen wir alles wieder ein und machen uns auf den Rückweg. Um 11.30 werden die Dachse wieder am Bauwagen abgeholt.

Aktuell haben wir keine Plätze frei. Um sich auf die Warteliste eintragen zu lassen. melden Sie sich bitte frühzeitig direkt bei unserer Erzieherin Sophia Stemmler unter der 0176 65 51 34 75.